Digitale Förderung

Moderne Computer, Monitore, Laptops und Drucker statt veralteter oder fehlender Technik. Sportvereine, Bünde und Verbände in NRW können an einer Vollförderung bei Anschaffungen im Bereich der Digitalisierung profitieren…

Die Sportvereine des Landes NRW können ihre Mitgliederzahlen ab sofort online an den Landessportbunds ganz einfach auf dessen Webseite übermitteln. Die Datenerhebung ist wichtig, um die Folgen der Krisen auf die Mitgliederzahlen in den Vereinen zu dokumentieren. Außderdem bildet die aktuelle Mitgliederzahl die Grundlage für die Beitragsberechnung. In einigen Förderprogrammen ist diese auch von Bedeutung für die Bereitsstellung von Fördermitteln. Ende der Datenerhebung ist der 28.02.2023.

DM-2022-Elite

Die Deutsche Meisterschaft 2022 Elite Männer und Frauen fand vom 29.11. bis 03.12.2022 in Rostock statt. In der Teamwertung konnte der Boxverband NRW mit zwei Gold, vier Silber und acht Bronzemedaillen die meisten Medaillengewinner verzeichnen.

Drei Silbermedaillen für die Damen des DBV sind die Ausbeute bei den U19-Weltmeisterschaften in Spanien: Die Athletinnen Chrisovalantou Koutsochristou (54 kg), Asya Ari (57 kg) und Carlotta Schünemann (66 kg) verloren jeweils erst im letzten Kampf des Turniers und holten Silber. Die Männer des DBV gingen bei der Medaillenvergabe leer aus.

IDJM-2022-Koeln

Die Internationale Deutsche Meisterschaft der U18 ging am Samstag, den 20. November in Köln mit den Finalentscheidungen der Männer zu Ende. Der Boxsport Verband NRW wurde als stärkster Landesverband ausgezeichnet.

Nach zwei EM-Titeln im U22-Bereich gewinnt die Boxerin vom SC Colonia 06 Köln (NRW) den ersten EM-Titel im Erwachsenenbereich in der Geschichte des deutschen olympischen Frauenboxens.

Anlässlich seines 100jährigen Bestehens richtet der Weseler Boxclub 1922 e.V. einen Vergleichskampf zwischen einer Auswahlmannschaft des Niederrheins und einer Auswahl bayerischer Boxer aus. Es handelt sich um den Rückkampf des Vergleichskampfes im August diesen Jahres, den die bayerische Auswahl für sich entscheiden konnte. Somit brennen die niederrheinischen Boxer auf eine Revanche vor heimischen Publikum.