Wahl zum Boxsportler des Jahres

Wie jedes Jahr stehen die Wahlen zum Boxsportler des Jahres an. Damit auch die Errungenschaften aus unserem wundervollen Bundesland entsprechend gewürdigt werden, wollen wir euch bitten im Sinne unserer Sportler abzustimmen. Nicht nur gibt es Lob und Ehre für euren Regionalpatriotismus sondern auch hochwertige Preise können abgestaubt werden. Für die folgenden Kategorien können AIBA/DBV Sportler oder Trainer gewählt werden:

  • Kategorie „AIBA-Boxer”
  • Kategorie „Trainer”
  • Kategorie „Frauen”

Für NRW sind mehrere Sportler im Rennen, die es sehr verdient haben.

Da wären z.B. Nadine Apetz, WM Dritte, die in eindrucksvoller Manier die EU Meisterschaft abgeräumt hat und bei der Deutschen Meisterschaft Ihren Titel verteidigen konnte. Bei den Männern z.B. Ibrahim Bazuev gewählt werden. Er gewann den Chemiepokal und startete bei der Weltmeisterschaft in Hamburg. Bei den Männern kommt man nicht Abass Baraou aus Oberhausen vorbei. Er gewann den Chemiepokal, ist Europameister und gewann bei der Weltmeisterschaft in Hamburg die Bronzemedaille. Es war die einzige Medaille für Deutschland.

Um für Sie abzustimmen kann unter folgendem Link eine Anleitung gefunden werden:

http://www.box-sport.de/news/waehlt-boxer-jahres-2017

Mitmachen – abstimmen per E-Mail:

Wer den Wahlcoupon aus dem aktuellen BOXSPORT Nr. 12/2017 nicht zur Hand hat, kann seine Stimme auch per E-Mail abgeben. Wichtig: Darin müssen auch die Absenderdaten (Name, Postanschrift) angegeben sein!

Einsendeschluss für die Wahl „Boxer des Jahres 2017″ ist der 22. Dezember 2017.

Die E-Mail mit den Favoriten senden an:

boxerwahl@box-sport.de

 

Deine Meinung ist uns wichtig

*