Jugend WM: 2 x Gold in Schlagweite

Archivfoto Nelvie Hess (blau)

Archivfoto Nelvie Hess (blau)

Wettkampftag sieben bei der Jugend Weltmeisterschaft in St. Petersburg. Zwei deutsche Athleten hatten es ins heutige Viertelfinale geschafft und schrieben ihre Erfolgsgeschichte fort.
Vezir Agirman (75kg Frankfurt/Oder) und Nelvie Hess (+91kg/Colonia) stehen im Halbfinale und haben damit Bronze sicher.

Vezir schlug den haushohen Favoriten Shokhrukhbek Rustamov aus Usbekistan mit 4:1. In der Sibur Arena in St. Petersburg kämpft Vezir am Freitag gegen Bek Nurmaganbet aus Kasachstan um den Einzug ins Finale.

Nelvie servierte den Ukrainer Viachesla Havryliuk mit 5:0 ab. Jetzt wartet auf Nelvie ebenfalls ein Kasache. Im 320. Kampf der WM boxt der Kölner gegen Aiboldy Daurenuly.

Deine Meinung ist uns wichtig

*