Deutscher Boxsport-Verband benennt Kader für Box-WM in Almaty

(DBV) Im Anschluss an die 91. Deutschen Meisterschaften in Oldenburg benannte der Deutsche Boxsport-Verband den Kader für die WM, die vom 9. bis 27. Oktober in kasachischem Almaty stattfinden wird. Erstmals war mit Stefan Härtel ein Athletensprecher bei einer Nominierungssitzung anwesend.
DBV-Präsident Jürgen Kyas wird als Delegationsleiter folgende Staffel ins Feld führen:

Halbfliegen 46 – 49 Kg: Serge Neumann (Saterland)
Fliegen 52 Kg: Hamza Touba (Neuss) – Ersatz: Ronny Beblik (Chemnitz)
Bantam 56 Kg: Edgar Walth (Straubing) – Ersatz: Omar El Hag (Berlin)
Leicht 60 Kg: Artur Bril (Köln) – Ersatz: Robert Harutyunyan (Hamburg-Eilbeck)
Halbwelter 64 Kg: Artem Harutyunyan (Hamburg-Eilbeck) — Ersatz: Kastriot Sopa
Welter 69 Kg: Arajik Marytjan (Schwerin) – Ersatz: Vjaceslav Kerber (Lohne)
Mittel 75 Kg: Stefan Härtel (Berlin-Lichtenberg) – Ersatz: Denis Radovan (Köln)
Halbschwer 81 Kg: Serge Michel (Traunreut) – Ersatz: Igor Teziev (Esslingen)
Schwer 91 Kg: Emir Ahmatovic (Wetzlar) – Ersatz: Johann Witt (Willigen-Schwenningen)
Superschwer 91+ Kg: Erik Pfeifer (Lohne) – Ersatz: Florian Schulz (Greifswald)

Neben Delegationsleiter Jürgen Kyas werden folgende Trainer und Betreuer die DBV-Boxer vor Ort betreuen:

Mannschaftsleitung: Michael Müller
Teammanager: Martin Volke
Cheftrainer: Dr. Michael Bastian
Mannschaftsärzte: Dr. Ulrich Kau und Dr. Mark Dorfmüller
Physiotherapeutin: Eleni Coskina
Disziplintrainer AOB: Ralf Dickert
Trainer: Michael Timm, Zoltan Lunka
Pressesprecher: Oliver Palme