Horst Höpken erhält Ehrenpreis für Integration

Die Stadt Wesel verleiht erstmalig ihren Integrationspreis an das Mitglied eines Sportvereins. Horst Höpken, vom Weseler Boxclub wird diese Auszeichnung für die Zusammenführung junger Sportler unterschiedlicher Länder erhalten.
Für Höpken, der seit fast 60 Jahren dem Weseler BC angehört, ist der Mensch und der Sport wichtig, nicht seine Herkunft oder Religion. Höpken legt Wert darauf, dass die Jugendlichen durch das Boxen lernen, im Team zusammenarbeiten und gesellschaftliche Werte zu achten.
Die Ehrung findet am 6. September im Bühnenhaus Wesel im Rahmen des interkulturellen Tages statt.