Finalergebnisse und Abschlussbericht (Landesverband NRW als bester LV geehrt)

Die Internationalen Deutsche Meisterschaften (U18) M/W, ausgerichtet vom SC Colonia 06, in der Domstadt Köln, sind am vergangenen Sonnabend (16.11.2019) mit den Finalkämpfen beendet worden.

Der Landesverband NRW hatte zu diesen Meisterschaften insgesamt 20 Sportler gemeldet (16 männliche und 4 weibliche Boxer). Von diesen konnten 8 Sportler*innen das Finale erreichen. Mit viermal Gold und viermal Silber belegten die Sportler aus NRW in der Medaillenwertung einen hervorragenden 1. Platz und wurden damit bester Landesverband. 

Darüber hinaus erhielten Sonderehrungen:

Enrico KlieschKöln Kalk​​als bester Kämpfer

Silke BostanKöln Kalk​​als beste Kämpferin

Nachstehend die Finalergebnisse:

1. 46-49 kg / m​Goman, Giuliano, Köln Kalk​ vs​ Baymuradow, Turpal, HE (gewinnt 4:1)

2. 51 kg / m​Bostan Sahika, Köln Kalk​vs​ Avran, Maria, HE (gewinnt 5:0)

3. 52 kg / m ​Becker, Max, BZ Münster​vs​ Messineo, Francesco, BW (verliert 5:0)

4. 54 kg / w​Azzizi, Jinane, TuS Rheindorf​vs​Bekana-Budemir,Ana, BY (verliert 5:0)

5. 56 kg / m ​Kliesch, Enrico, Köln Kalk​vs​Sobieszczyk, Oskar, BB (gewinnt5:0)

6. 57 kg / w​Ronca, Celina, Inter Monheim​vs​Sawatzki, Viktoria, HE ((verliert (5:0)

7. 75 kg / m ​Miric, Gabriel, BR Hilden​vs​Dadaev, Delil, BE (verliert 5:0)

8. 81 kg / m ​Ademovic, Nihat, Colonia​vs​Romanov, Alex, BW (gewinntRSC 2.)

Text: Hartmut K. Bauersfeld