Jugend-WM: 3 Niederlagen und zwei Siege im Achtelfinale

egon

Foto AIBA: Im heutigen Achtelfinale boxte Andreas Jäger gegen Shunkor Abdurasulov aus Usbekistan und schied nach seinen zwei gewonnenen Vorrunden aus.  Der Usbeke kämpfte aggressiv mit der Tendenz zum Unsauberen. In der zweiten Runde bekam er deshalb eine Verwarnung wegen Haltens. Trotzdem hatte die Jury Shunkor vorn.

Artur Mamberger ist ebenfalls aus dem Turnier ausgeschieden. Die Kraft war da, doch Artur konnte die taktischen Anweisungen seiner Ecke nicht umsetzen und gab das Gefecht nach Punkten an den Ungarn Laslo Kozak ab.

Vezir Agirmann ließ nichts anbrennen  und überzeugte das Kampfgericht mit tadellosem Konterboxen gegen den Waliser Kyran Jones.  Klarer Punktsieg für Deutschlands Mittelgewichtler.

Nelvie Hess gewann ebenfalls.  Im 239. Kampf der Veranstaltung verwies der Koloss aus Köln den Chinesen Hao Jia mit 4:1 in die Schranken.

Europameister 2015 gegen Weltmeister 2015, oder Denis Gashi gegen Tugrulhan Erdemir aus der Türkei war eines der Match ups im Halbwelter. Leider konnte Denis den einstimmigen Punktsieg des Türken nicht verhindern.

Jetzt heißt es Daumendrücken für Nelvie und Vezir, denn Morgen beginnen die Fights um die Medaillen

Die Ansetzungen für die Halbfinals

Download (PDF, 60KB)

Deine Meinung ist uns wichtig

*