Sieben für Baku

Hat die Chance auf Olympia - Abass Baraou, RF Oberhausen

Hat die Chance auf Olympia – Abass Baraou, RF Oberhausen

Die olympischen Spiele in Rio beginnen für die Boxer am 6. August und bis dahin gibt es noch zwei Möglichkeiten, sich für das wichtigste Turnier der Erden zu qualifizieren.
Vom 14. – 26. Juni findet in Baku, Aserbaidschan das Qualifikationsturnier für alle olympischen Boxer statt. Kurz danach gibt es ein weiteres Turnier, ausschließlich für die WSB- und APB-Boxer. Der Termin und Ort sind hierfür noch nicht bekannt.

Natürlich will der DBV nachlegen und plant die folgenden sieben Boxer nach Baku zu senden:

Gewichtsklassen Vorname Nachname Landesverband
49 kg Christos Cherakis MBC Ludwigsburg
52 kg Hamza Touba SG Kaarst
56 kg Edgar Walth BR Straubing
60 kg Kastriot Sopa VfL Neckargartach
69 kg Abass Baraou RF Oberhausen
75 Kg Xhek Paskali MBC Ludwigsburg
81 Kg Serge Michel TuS Traunreut

Artem Harutjunjan (64kg), David Graf (91kg), und Erik Pfeifer (+91kg) haben sich bereits qualifiziert.

Die DBV Boxerinnen konnten ihre Chancen auf dem Qualifikationsturnier in Samsun/Türkei und der WM in Astana nicht nutzen und können nur noch auf eine der drei Wildcards hoffen, die die AIBA noch vergeben wird.

Deine Meinung ist uns wichtig

*