Frauen WM Astana: Azize Nimani und Sarah Bormann weiter

Azize Nimani

Azize Nimani

Foto AIBA
Es läuft für den DBV, denn am dritten Veranstaltungstag wuchs Deutschlands Fliegengewichtlerin Azize Nimani über sich hinaus und zeigte einem der besten Kämpfe ihrer Karriere. Die Boxerin des Karlsruher SC schlug die Inderin Mery Kom mit 2:0. „Es ist die Überraschung des Tages“ schrieb die AIBA auf ihrer Internetseite.
Am 23. Mai geht es gegen Italiens Marzia DAVIDE.
Auch Sarah Borman von der TG Hanau ist weiter. Mit einem einstimmigen Punktsieg setzte sich die Halbfliegengewichtlerin gegen die Neuseeländerin Sunita Lallu durch.
In der nächsten Runde ist ihre Gegnerin Yong Gum Paus aus Nordkorea.

Heute starten:
54kg: Ornella Wahner, BR Eintracht Berlin – Dina ZHOLAMAN, KAZ
57kg: Nomin DEUTSCH, MBC Ludwigsburg – Sonia LATHER, IND
69kg: Nadine Apetz, SC Colonia 06 Köln – Timea NAGY, HUN

Alle Ansetzungen:

Download (PDF, 86KB)

Deine Meinung ist uns wichtig

*