NRW hat neue U17 Meister/innen

!!!Ergebnisse und Ansetzung zur DM im Anhang!!!

Zum Auftakt der heutigen Finalkämpfe stiegen wieder die Damen in den Ring. Direkt im ersten Kampf schenkten sich Cathy Satorius und Viktoria Hrawczyk nichts. Das harte Duell konnte Cathy in der dritten Runde durch TKO entscheiden.
Im zweiten Kampf entscheidet Stefanie von Berge durch geschicktes taktieren und solide Technik den Kampf für sich. Auch wenn Michell Hatari in der Dritten nochmal alles gab, so war der Sieg doch nicht zu holen.
Der dritte Kampf wurde wieder hart und Mariella Lange eröffnet das Duell direkt mit harten Händen. Auch sie holt sich den Titel durch TKO über Melanie Kolesnik
Im vierten Kampf, betrat Luisa Rafezeder schon unsicher den Ring. Als ihre Gegnerin, die starke Lisa Katier ihre ersten Treffer setzte, gab die offensichtlich nicht kampfbereite Luisa den Kampf auf.
Der fünfte Sieg ging an Denis Schleicher, der sich trotz der sehr starken Leistung von Islam Elmurzaeev auf den Punktzetteln als Sieger feiern konnte.
Weiter ging es in der Gewichtsklasse bis 44kg mit einem sehr anschaulichen Kampf zwischen Henri Günter und Narek Sukiasyan, der sich dem technisch gut eingestellten Gütersloher geschlagen geben musste.
Bis 48kg trat nun der Lokalmatador, Rasul Hamad, BR Düren in den Ring. Sein Gegner Michael Sabelfeld musste sich nicht nur den harten Angriffen des Düreners geschlagen geben. Auch die unglaubliche Stimmung in der Halle für Rasul dürften ihn einige Nerven abverlangt haben.
In den folgenden kämpfen siegte Marvin Scholt über Siyabend Cigerli, Hidayet Ünal über Deni Gartwik.
Kampflos konnte sich Mert Caliskan über seinen NRW Titel freuen. Sein Finalgegner, Khaled El Jabi konnte leider nicht antreten.
Bis 57kg setzte sich mit einer technisch guten Leistung Qendrim Hajrizi gegen Felix Zemke durch.
Im Duell bis 60kg konnte sich der gute Techniker, Klim Vogt gegen den starken Mugdat Ayaz durch. Obgleich es schien, dass der Grevenbroicher die wirkungsvolleren Treffer setzte, so überzeugte der Dortmunder das Kampfgericht doch mit seiner ausgereiften Technik und klugen Taktik im Ring.
Im nächsten Kampf setzte sich Justin Bender, gegen Erik Brunner durch. Gefolgt von dem Duell zwischen Georgy Gubeladze und Luan Bayram, der sich den Sieg und damit den Titel holte.
Im Kampf bis 70kg lieferten sich Stewen Nasrat und Tamirlan Amkhadow einen harten Fight. Keiner der beiden war bereit seinem Gegner auch nur einen Tropfen Schweiß zu ersparen. Als Sieger ging zum Gong der starke Tamirlan aus dem Ring.
Last but not least, trafen der Münsteraner Riese, Tahahel Rentmeister auf den deutlich kleineren Mohamed Assia. Was Mohamed an Länge fehlte, machte er klar mit großem Kampfgeist wett. Unentwegt setzte er seinen Gegner unter Druck, erkämpfte sich seine Schlagdistanz und somit den NRW U17 Titel der Junioren bis 75kg
Sportlichen Dank an die Gastgeber und Organisatoren für eine gelungene und reibungslose Veranstaltung.
Bilder zu allen kämpfen findet ihr wie immer auf meiner FB Seite MLK Team / Album NRW U 17 Finale

Gastgeber und glücklichen Meistermacher. Das Team vom Boxring Düren

Gastgeber und glücklichen Meistermacher. Das Team vom Boxring Düren


image
Auch bei den Damen wurde sich nichts geschenkt.

Auch bei den Jüngsten wurde sich nichts geschenkt.


Danke Jungs für die herzliche Gastfreundschaft und euren Einsatz für euren Verein. Ihr seid toll!!!

Danke Jungs für die herzliche Gastfreundschaft und euren Einsatz für euren Verein. Ihr seid toll!!!


imageimage
image
image
image

Deine Meinung ist uns wichtig