NRW-Meisterschaft: Alle Bayer-Boxer siegen in Aachen

Cut am Auge: Leo Horstmann

Cut am Auge: Leo Horstmann

Es war eine Megaveranstaltung, die der PTSV Aachen ausrichtete. Mega für 19 krasse Boxkämpfe. Mega für die Arbeit der Trainer, die ihr Kämpfer topfit auf die Meisterschaften vorbereiteten und Mega für die Form, in der sich die Sektor-Boxer präsentierten. Sie alle waren in der Lage mehr als drei Runden Vollgas zu gehen und dabei ihre Schlagsalven abzufeuern.

Aachen wird Jörg „Heidi“ Heidenreich und Otto Münsterer, den Trainern des TSV Bayer Leverkusen, in guter Erinnerung bleiben. Ihre drei Boxer qualifizierten sich für das Halbfinale, das nächsten Samstag beim Velberter BC ausgerichtet wird.
Zuerst setzte sich Sahla Karabay gegen Nikita Kostic aus Paderborn durch. Danach bezwang Marcin Chawaniec den Münsteraner Kevin Horstkötter.

Dainiel Beeck, Leverkusen im Angriff

Dainiel Beeck, Leverkusen im Angriff

Halbweltergewichtler Daniel Beeck machte das Leverkusener Tripple perfekt. Entscheidend waren Beecks rechte Schwinger, die der Kaarster Murad Möllenbeck sehr spät sah und deshalb seinen Kopf nicht aus der Schusslinie bekam.
In Velbert boxt Beeck gegen Wladimir Frühsorger um den Einzug ins Finale, das ebenfalls in Velbert stattfinden wird.
Das zweite Halbfinale werden Liridon Klinaku, ATV Bad Honnef und der Gronauer Malke Buyukkaya bestreiten. Die beiden Überflieger haben sich ihr Weiterkommen sicherlich einfacher vorgestellt. Während Klinaku gegen den Herforder Magomed Ataev Schwerstarbeit leisten musste, biss sich Buyukkaya am Hildener Jamal Temur die Zähne aus. Temur verschanzte sich vor

v.l. Malke Buyukkaya, Gronau und Jamal Temur (2)

v.l. Malke Buyukkaya, Gronau und Jamal Temur (2)

Buyukkayas heftigen Attacken hinter seiner Doppeldeckung und punktete mit blitzschnellen Kopfhaken. Nach einer Verwarnung in der zweiten Runde musste Temur aufmachen und wurde dabei von Gronaus Ausnahmeboxer mehrfach abgefangen. Unterm Strich ging Buyukkayas Sieg in Ordnung. Dass er dafür so gefordert wurde, hätte er sicherlich nicht gedacht.
Aber es gab auch Grund zur Freude für die Hildener. Mittelgewichtler Gianluca Taccia setzte sich gegen den Bielefelder Bora Karasu durch und wird im Halbfinale auf den erfahrenen Hakan Sayman aus Wesel treffen.
Mit einem TKO-Sieg über Sean Coleman warnte Tom Malutedi seine Konkurrenten im Mittelgewicht. Nach einem Leberhaken und keinen 30 Sekunden Kampfzeit musste Coleman runter. Malutedi setzte nach und kam mit einem zweiten Leberhaken durch. Der Referee gab den Fight nicht mehr frei, sondern schickte Coleman in seine Ecke.
Remscheids Shamil Süleaymanov entwickelt sich zu einem der besten Boxer im Halbschwergewicht. Süleaymanov, der für Düsseldorf in der Oberliga startet, streute in den aggressiven Nahkämpfen Cross-Schläge ein und bezwang damit den starken Bielefelder Yalcin Karadeniz.

v.l. Wladimir Eichholz, Düsseldorf und Alexander Pilz, Aachen

v.l. Wladimir Eichholz, Düsseldorf und Alexander Pilz, Aachen

Lokalmatador Alexander Pilz war der einzige Starter für die Kaiserstadt. Er verlor gegen Wladimir Eichholz aus Düsseldorf. Eichholz hielt sich diszipliniert an die Anweisungen seiner Trainer und rollte über die Führhand in den Infight, wo er dem Talent des PTSV Aachen deutlich überlegen war. Im Halbfinale wird Eichholz gegen den WM-Dritten aus 2009, Roman Fress antreten, gegen den er bis jetzt einmal gewann und einmal verlor.

Alle Ergebnisse
B-64kg: Jakob Schwan, ABC Bielefeld, PS über Andreas Fuchs, PSV Düsseldorf
B-75kg: Viktor Bruch, SV Menden, PS über Elsid Mati, Colonia 06
B-75kg: Leo Horstmann, BC Münster, PS über Youssef Haimani, BC Mülheim-Dümpten
B.75kg: Sahla Karabay, Bayer Leverkusen, PS über Nikita Kostic, TV Paderborn
B-75kg: Tom Malutedi, RF Oberhausen, TKO Rd. 1 über Sean Coleman, Heros Lengerich
B-81kg: Marcin Chawaniec, Bayer Leverkusen, PS über Kevin Horstkötter, Telekom Münster
B-81kg: Shamil Sülaymanov, BBC Remscheid, PS über Yalcin Karadeniz, BS Bielefeld
B-91kg: Eugen Voytsek, PSV Unna, PS über Alexej, Boos, Daywalker Geilenkirchen
B-91kg: Kerem Atik, SV Menden, PS über Orkun Ülker, BC Mülheim-Dümpten
A-64kg: Liridon Klinaku, ATV Bad Honenef, PS über Magomed Ataev, BSV Herford
A-64kg: Malke Buyukkaya, TV Gronau, PS über Jamal Temur, BR Hilden
A-64kg: Wladimir Frühsorger, Colonia 06, PS über Mersid Hadzic, BSC Haspe
A-64kg: Daniel Beeck, Bayer Leverkusen, PS über Murad Möllenbeck, SG Kaarst
A-69kg: Rinad Karimov, BSV Dortmund, PS über Nathanael Lukoki, Colonia 06
A-69kg: Cihan Calik, BT Duisburg, PS über Elah Al-Magahmse, Telekom Münster
A-75kg Gianluca Taccia, BR Hilden, PS über Bora Karasu, Vorw. Bielefeld
A-91kg: Vladimir Eichholz, PSV Düsseldorf, PS über Alexander Pilz, PTSV Aachen

Deine Meinung ist uns wichtig

*