Heinrich Karsten ist tot

Heinrich Karsten ist am 18. April 2014, kurz vor seinem 68. Geburtsjahr plötzlich verstorben. Heinrich Karsten hatte sich viele Verdienste im Landesverband Westfalen und im Boxsport-Verband NRW als Vizepräsident Breitensport erworben.
Heinrich Karsten war als Sportler, Kampfrichter oder Funktionär ein objektiver Ratgeber mit einem großen Erfahrungsschatz. Besonders lagen ihm die Belange der Vereine im Westfälischen Amateur-Box-Bezirk am Herzen.

Ist auch alles vergänglich, die Erinnerung an Heinrich Karsten ist unsterblich.

In tiefer Trauer

für den Vorstand des Boxsport-Verband Nordrhein-Westfalen

Erich Dreke
Präsident

 

 

Deine Meinung ist uns wichtig

*