Deutschen Boxerinnen scheiden auf WM im Viertelfinale aus.

Die Box-Weltmeisterschaft in Bulgarien nahm ein jähes Ende für die deutschen Teilnehmerinnen.  Anika Scheuermann, Justine Metzdorf, Mandy Berg, Justine Mörl, Carlotta Hansen und Sarah Ali konnte sich nicht gegen ihre Gegnerinnen durchsetzen und schieden damit im Viertelfinale aus.