Der DBV informiert: Wichtige Änderungen in den Wettkampfbestimmungen

Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
unter dem Menü-Punkt Links & Downloads auf dieser Internetseite finden sie die Änderungen der WB, die mit der heutigen Veröffentlichung sofort wirksam werden. Das neue 10-Point-must-System muss bei allen Deutschen Meisterschaften und deren Vorrunden in den Landesverbänden sofort umgesetzt, die vorliegenden Ausschreibungen der LV und des DBV müssen entsprechend ergänzt werden. Zum Schulungsprogramm für Kampfrichter und Trainer wurde vom Kampfrichterausschuss des DBV eine Power-Point-Präsentation erarbeitet, die sofort verwendet werden kann.
Weiterhin finden sie unter Links & Downloads die neuen Punktzettel, der Bogen für den Sprecher, welcher nach dem Kampf ausgefüllt werden muss durch den Delegierten(Supervisor). Zwischenergebnisse nach den Runden werden nicht verkündet. Die genaue Vorgehensweise ist in den Unterlagen exakt beschrieben. Die gesamte WB des DBV wird nach dem Kongress der AIBA Mitte Juli 2013 und deren Beschlüsse überprüft und danach veröffentlicht. Die Ihnen nun vorliegenden Änderungen sind verbindlich und wie bereits erwähnt, sofort umzusetzen. Als Mitgliedsland der AIBA sind wir verpflichtet, deren Vorgabe strikt zu beachten.
Die Präsidenten der Landesverbände wurde am 15.06.2013 anlässlich des Kongresses des DBV über die Änderungen der WB ausführlich informiert und die Änderungen wurden einstimmig bestätigt. Ich möchte noch einmal darauf hinweisen, dass der Kongress entschieden hat, dass alle Startkarten zum 01.01.2013 ihre Gültigkeit verloren haben!

Mit freundlichen Grüßen

Erich Dreke
Kampfrichter-Obmann DBV

Alle Dokumente, die der KO anspricht, haben wir für Euch unter Links & Downloads bereitgestellt.