NRW – Staffel räumt in Trebzon ab

Das NRW Team von Trebzon

Das NRW Team von Trebzon

Von Manfred Lutter

Ort: Trebzon, Tschechische Republik
Zeit: 30.05.2013 bis 01.06.2013

Fünf Nationen reisten nach Trebon: Polen, Österreich, Ungarn, Tschechien nahezu in doppelter Besetzung und aus Deutschland eine Staffel aus 10 Kämpfern des Landesverbandes NRW.

Mit Hochachtung nahm der Delegationsleiter Manfred Lutter bereits die Leistungen der NRW-Kämpfer des ersten Tages zur Kenntnis. 800 km Anfahrt, Dauerregen und eine Nacht ohne Schlaf hinderten die Deutschen nicht daran, die ersten drei Kämpfe für sich zu entscheiden. Und das waren nicht die Letzten. Acht von 10 Fightern zogen ins Finale ein, das in jedem Kampf mit einem Tschechen besetzt war. Gegen die starken Tschechen holte man 5 Mal Gold und 3 Mal Silber. Dazu kamen noch 2 Bronzemedaillen.

Äußerst spannend gestaltete der Bielefelder Dimitar Tilev im Mittelgewicht gegen Marek Andrysek (CZE) seinen Kampf. Ein ständiges hin und her des Trefferverhältnisses endete mit einem 13 : 13. Die Individualwertung ließ das Pendel zu Gunsten Tilevs fallen. Eindeutiger entschieden Fred Kiel (BSV Gronau, Halbfliegengewicht) und Martin Houben (VFR Übach Palenberg, Halbschwer) ihre Kämpfe. Beide gewannen in der ersten Runde, Kiel durch KO mittels Leberhaken, Houben durch RSC (TKO).

Die Mannschaft mit Medaillenspiegel

1996 / 1995
49 Kg Kiel, Friedrich, BSV Gronau GOLD
52 Kg Berkan, Merdivan, BC Erle SILBER
56 Kg Sultani, Hadi, SC Colonia SILBER
60 Kg  Coskunoglu, Josef, BC Bilefeld BRONZE
64 Kg Frühsorger, Wladimir, SC Colonia GOLD
69 Kg Babajan, Juri 03.12.1996 BC Wesel GOLD
75 Kg Tilev, Dimitar 25.01.1995 BC Bielefeld GOLD
81 Kg Kurz, Roman,15.08.1996 PTSV Aachen SILBER
91 Kg Birekul Emre 08.11.1995 FK Köln Kalk BRONZE

ab 1994
81 Kg Houben Martin 05.05.1993 VfR Übach GOLD

Trainer: Gregory Tolskowetz (SC Colonia), Detlef Dickmann (VFR Übach Palenberg), Manfred Lutter (PTSV Aachen)

Kampfrichter Deutsch: Milo Baba