WM in Armenien: Roman Fress und Abass Baraou scheiden aus – Omar El-Hag und Florian Schulz im Viertelfinale

Im Halbschwergewicht verlor Roman Fress von Colonia 06 mit 16:8 Punkten gegen Dilmurod Satybaldiiev aus der Ukraine.
Auch Abass Baraou konnte sich in seinem Kampf gegen den Türken Osman Aydin nicht durchsetzen. Der Boxer vom Ringfrei Oberhausen unterlag mit 14 : 9 Punkten.

Der Berliner Omar El-Hag qualifizierte sich  gegen den Mongolen Norovbal Otgontumur nach einem 12:7 Punktsieg für das Viertelfinale. Hier wird er auf den Türken Hakan Dogan treffen.
Florian Schulz aus Greifswald steht ebenfalls im Viertelfinale. Er wird gegen den starken Kubaner Yohandi Toirac boxen.

Beide Kämpfe finden heute (4.12) statt.