Schüler EM: Artur Amberger holt Silber – Nick Bier holt Bronze

Oliver Vlcek verabschiedet sich aus Anapa

Die Europameisterschaften der Schüler sind beendet. Mit einem Vizeeuropameister, einer Bronzemedaille und drei 5. Plätzen hat das deutsche Team die EM abgeschlossen.
Russland belegte mit 14 Europameistern den ersten Rang in der Teamwertung. Gefolgt von Irland mit 3 Europameistern.

Arthur Mamberger startete motiviert in seine Begegnung. Die erste Runde gestaltete er gegen seinen russischen Kontrahenten Viktor Saunin offen. Das Punktgericht wertete die Runde 3:1. Somit musste Arthur offensiver in den zweiten Durchgang starten und der Russe konnte im Gegenangriff agieren, was ihm besser lag. Wieder lag Arthur mit zwei Punkten im Rückstand. In der dritten Runde drehte Arthur nochmal richtig auf und versuchte, den Russen an den Seilen auszupunkten. Es klappte nicht. Somit blieb es bei der verdienten Silbermedaille.
Insgesamt hat kein Athlet enttäuscht. Auch die ausgeschiedenen Athleten konnten sich täglich in internationalen Sparringseinheiten messen und wichtige Erfahrungswerte sammeln.
An dieser Stelle möchte ich mich im Namen des gesamten Teams bei allen Freunden und Förderern recht herzlich bedanken, welche eine Teilnahme an dieser Europameisterschaft in irgendeiner Weise unterstützt haben. Für die Jungs war es äußerst wichtig und zukunftsweisend, an dieser Meisterschaft teilzunehmen.

In der Medaillenwerteung belegte Deutschland den achten Rang.

 

Ergebnisse der DBV-Boxer bei den Europa-Meisterschaften der Schüler in Anapa

38.5 Kg:          11 Teilnehmer
Nick Bier         (FLEXX Isenbüttel)                – 07-04 PS ü. Nathan May     (IRL)
Nick Bier         (FLEXX Isenbüttel)                – 06:10 PN g. Angel Yordanov (BUL)

46 Kg:             14 Teilnehmer
Jonas Stang (BR Schwenningen)                 – 09:18 PN g. Issa Evloyev    (RUS)

 48 Kg:             13 Teilnehmer
Marc-Harvey Gonzales (Ü.-Palenberg)        – 15:05 PS ü. Nika Zoidze      (GEO)
Marc-Harvey Gonzales (Ü. Palenberg)        – 07:11 PN g. Batuhan Aydogan (TUR)

50 Kg:             14 Teilnehmer
Daniel Koschkin (BC Gifhorn)                      – 16:09 PS ü. Oleg Rusiuc     (MOL)
Daniel Koschkin (BC Gifhorn)                      – 09:23 P g. Ilya Tkachenko  (UKR)

52 Kg:             16 Teilnehmer
Denis Gashi (Blau-Weiß Lohne)                   – 06:20 PN g. Michael Nevin (IRL)

54 Kg:             11 Teilnehmer
Christian Foos (BC Radolfzell)                      – 08:11 PN g. Vladislav Batizhevskiy (UKR)

56 Kg:             13 Teilnehmer
Artur Mamberger (BC Marburg)                   – 11:09 PS ü. Eskerkhan Madiyev (GEO)
Artur Mamberger (BC Marburg)                   – 13:09 PS ü. Kieran Molloy   (IRL)
Artur Mamberger (BC Marburg)                   – 05:10 PN g. Viktor Saunin   (RUS)

65 Kg:             8 Teilnehmer
Narek Markarjan (BC Traktor Schwerin)     – 03:12 PN g. Maksim Emelyanov (RUS)

Deine Meinung ist uns wichtig

*