Olympia – Enrico Kölling verliert gegen Abdelhafid Benchabla

Enrico Kölling verlor gegen den 26-jährigen Abdelhafid Benchabla, der auf der Eröffnungsfeier für Algerien die Fahne ins Stadion trug. Für Benchabla ist London bereits die zweite Olympiade. Bei den Spielen in Peking verlor er erst im Viertelfinale gegen den späteren Olympiasieger Zhang Xiaoping mit 7 : 12 Punkten. Kölling tat sich sichtbar schwer gegen den Algerier, der in allen drei Runde aktiver wirkte.

  1. Kölling marschiert mit geschlossener Deckung nach vorn, und versucht den Algerier zu stellen.  Benchabla entwischt und haut drauf. ( 2 : 3)
  2. Da geht noch was: Kölling wird aktiver und schlägt mehr, allerdings vielfach zu kurz.
    (3 : 3)
  3. Kölling drückt weiter nach vorn, Benchabla gibt Vollgas und trifft!  (4 : 6)

Mit 9 : 12 Punkten verliert Kölling den Kampf. Unser 22-jähriger Sportsoldat, vom SC Berlin wird mit dem Kampf sicherlich nicht zufrieden sein, denn da war mehr drin.

Deine Meinung ist uns wichtig

*